Joey Heindle wird doch kein Schauspieler

Joey Heindle: "Ich hätte gerne einen Oscar!"

26.06.2013 > 00:00

© WENN.com

Dschungelkönig Joey Heindle sagt immer ganz offen und ehrlich, was er denkt. Auch seine Wünsche und Träume teilt er gerne mit der Öffentlichkeit.

Seine kleine Nebenrolle bei "Unter Uns" hat ihn nun zu Größerem inspiriert, er will international Karriere machen.

"Einen Oscar zu gewinnen, wär mein größter Traum", verriet er der "Bravo".

Ui, ui, ui - da hat sich Joey Heindle aber etwas vorgenommen. Will er etwa der neue Christoph Waltz werden und in Hollywood ganz groß rauskommen?

Fürs erste würde aber auch ein deutscher Film reichen. Da hat Joey vor allem einen erfolgreichen Filmemacher im Auge: Til Schweiger.

"Bei ,Stern TV' hab ich ihn backstage auf dem Klo getroffen. Da hat er ,Hallo Joey' gesagt. Ich werde ihn bald einfach mal anrufen und nach einer Rolle in einem Film bitten!"

Ein kleiner Profi ist Joey mittlerweile schon geworden. Selbst das Texte auswendig lernen, fällt ihm nicht mehr schwer.

"Ich glaub', weil ich jetzt schon dran gewöhnt bin oder so."

Wir drücken ihm die Daumen für seine kühnen Karrierepläne.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion