Joey holte heute 7 Sterne

Joey Heindle rät: "Geht niemals ins Dschungelcamp!"

18.01.2013 > 00:00

© RTL

Dass sich Joey Heindle wohl nicht ganz darüber im Klaren war, was eine Teilnahme am Dschungelcamp bedeutet, ist inzwischen mehr als einmal deutlich geworden. So realisierte der äußerst zart besaitete 19-Jährige zum Beispiel erst nach einigen Tagen, dass er sich momentan tatsächlich in der australischen Wildnis und nicht etwa in einer mit Plastik-Palmen geschmückten Film-Kulisse befindet. Und auch vom wenig abwechslungsreichen Essen ist das Camp-Küken alles andere als begeistert.

Vor lauter Verzweiflung versucht Joey heute sogar, per Dschungeltelefon an eine kleine Leckerei zu kommen. Doch der hungrige Sänger beißt auf Granit und hat auf einmal eine überraschende Selbsterkenntnis er könnte sich die ganzen Strapazen durchaus selbst zuzuschreiben haben. "Ich hätte mir einfach öfters diese Show anschauen können. Warum habe ich mir denn einen Fernseher gekauft, ich Depp!"

Doch auch wenn diese Einsicht für ihn ganze acht Tage zu spät kommt, möchte der gutherzige Joey, dass zumindest andere von seinen Erfahrungen profitieren können. Deswegen wendet er sich mit eindringlichen Worten an das Fernsehpublikum und lässt wirklich Erstaunliches verlauten: "Kein Zuschauer auf der Erde weiß, wie schlimm das hier drin ist. Das ist der absolute Horror. Liebe Zuschauer, ihr dürft niemals ins Dschungelcamp gehen" - für eine solch bahnbrechende Erkenntnis dürften sich die bisherigen Strapazen doch auf jeden Fall gelohnt haben.

Hier geht's zum "Dschungelcamp"-Special 2013.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion