Etwas unbedarft, aber nie böse: Dschungelkönig Joey Heindle.

Joey Heindle: Schon wieder Ärger für den Dschungelkönig

03.02.2013 > 00:00

© Getty Images

Dschungelkönig Joey Heindle (19) hat momentan nur Ärger an der Backe: Nachdem nun sein Manager Helmut Werner 200.000 Euro verlangt, droht nun die nächste Misere. Der unbedarfte Joey soll nämlich, anders als in Interviews behauptet, den Text der Ballade "Diese Liebe" nicht selbst geschrieben haben.

Deswegen watschten ihn nun die Anwälte der wahren Textdichter ab: "In einem öffentlich verbreiteten Interview behauptete der aktuelle RTL-'Dschungelkönig' Joey Heindle (mindestens) den Text der Ballade 'Diese Liebe' selbst geschrieben zu haben. Diese Behauptung ist unzutreffend. Die tatsächlichen alleinigen Textdichter und Komponisten des Liedes, Oliver Hintz (aka Oliver DeVille) und Dominik Wieland haben Herrn Heindle wegen dieser falschen und persönlichkeitsrechtsverletzenden Anmaßung der Urheberschaft heute durch unsere Kanzlei abmahnen lassen."

Hat Joey seine Fans also belogen, als er öffentlich schwärmte, er habe diesen Song für seine Freundin Jacky geschrieben? Vielleicht wollte der 19-Jährige der Welt ja auch nur sagen, dass er bei diesem Song an seine Liebste denkt. Es wäre schließlich nicht das erste Mal, dass unser Dschungelkönig sich manchmal, naja, etwas missverständlich ausdrückt.

Hier geht's zum "Dschungelcamp"-Special 2013.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion