Jogi Löw: Er klärt, ob er jetzt wirklich aufhört

Jogi Löw: Er klärt, ob er jetzt wirklich aufhört

12.07.2016 > 14:28

© Getty Images

Seit 10 Jahren lieben wir Jogi Löw als unseren Trainer der deutschen Nationalmannschaft und die Männer sind immer wieder erleichtert, wenn Löw im TV für alle Welt sichtbar zeigt, dass jeder so seine kleine eklige Marotte hat.

Aber 10 Jahre sind im Fußball auch eine lange Zeit. Und im Hinblicke auf die abgeschlossene Europameisterschaft wäre es nicht unrealistisch, dass er seinen Trainerjob an den Nagel hängt.

Nun gibt es aber eindeutige Gewissheit, ob er bis zur Weltmeisterschaft 2018 in Russland weitermacht, oder nicht.

 

"Die Wochen vor und während der EM haben viel Kraft gekostet. Da sind ein paar Tage der Ruhe und des Abstands wichtig", erklärt er. 

"Für mich steht fest: Trotz unserer Enttäuschung hat die Mannschaft nicht enttäuscht. Sie war die jüngste Mannschaft im Turnier, ich sehe nach wie vor großes Potenzial. Ich bin sicher, sie wird uns noch viel Freude bereiten, so dass auch meine Freude weiterhin ungebrochen groß ist, mit diesen Spielern zu arbeiten und sie mit Blick auf die WM 2018 in Russland weiter zu entwickeln."

Ist das jetzt ein klares "Ja"? Wird Jogi seinen Vertrag, wie vorgesehen, bis mindestens 2018 erfüllen?

"Ich denke mal", antwortet der Bundestrainer gewohnt gelassen im ZDF-Interview. Jogi bleibt also! 

TAGS:
Levis T-Shirt
UVP: EUR 27,00
Preis: EUR 23,90 Prime-Versand
Sie sparen: 3,10 EUR (11%)
Affen T-Shirt
UVP: EUR 49,95
Preis: EUR 19,95
Sie sparen: 30,00 EUR (60%)
Bluetooth Lautsprecher
 
Preis: EUR 19,99 Prime-Versand
Lieblinge der Redaktion