John G. Avildsen: Der "Rocky"-Regisseur ist gestorben

John G. Avildsen: Der "Rocky"-Regisseur ist gestorben

17.06.2017 > 11:25

© Getty Images

Große Trauer um Regisseur John G. Avildsen.

Der Filmemacher, der vor allem durch sein Kultwerk "Rocky" weltbekannt wurde, erlag im Alter von 81 Jahren einem Krebsleiden.

Wie ein Sprecher gegenüber der US-Filmzeitschrift "Variety" bestätigte, sei John Avildsen in einem Krankenhaus in Los Angeles an Bauchspeicheldrüsenkrebs verstorben.

Für den Box-Film "Rocky", in dem auch Schauspieler Sylvester Stallone sein Durchbruch gelang, wurde John Avildsen 1977 mit einem Oscar als bester Regisseur ausgezeichnet, im Verlauf seiner Karriere kreierte er zahlreiche weitere Blockbuster, darunter auch die "Karate Kid"-Reihe und der Action-Hit "Inferno" mit Jean-Claude van Damme.

Für den Film "Rocky" wurde John Avildsen 1977 mit einem Oscar geehrt

Auf seinem Instagram-Account trauerte auch Hollywood-Star Sylvester Stallone um John Avildsen und fasste zusammen, was wohl unzählige Fans auf der ganzen Welt fühlten:

"Ruhe in Frieden. Ich bin sicher, dass Du im Himmel bald neue Hits drehen wirst - danke, Sly."

 

TAGS:
Derbe Regenjacke
 
Preis: EUR 139,95
Bikini
 
Preis: EUR 17,98 Prime-Versand
Holz-Sonnenbrille
 
Preis:
Lieblinge der Redaktion