John Goodman leidet an Arthritis

John Goodman leidet an Arthritis

29.10.2012 > 00:00

John Goodman muss sich noch einige Male unters Messer legen - seine Arthritis erfordert weitere Operationen an beiden Knien. Der Schauspieler ist an der Gelenkerkrankung Arthritis erkrankt, die durch sein hohes Gewicht ausgelöst wurde. Wie der "Roseanne"-Star nun bekanntgab, wird er deshalb künftig einige schmerzhafte Eingriffe am Knie über sich ergehen lassen müssen. Dem "New York Magazine" berichtet er, dass er zuvor versucht habe, einige seiner überflüssigen Pfunde mit Sport loszuwerden, nachdem er 181 Kilo gewogen habe. Dies sei jedoch gar nicht so einfach gewesen, erklärt Goodman, der nun aufgegeben hat: "Das ist so weit alles, was meine Knie noch ertragen können. Ich habe Arthritis", gibt der Leinwand-Star zu Protokoll, dem die Übungen nicht mehr helfen konnten. Das jahrelange Übergewicht habe seinen Gelenken bereits zu sehr geschadet, räumt er ein. "30 Jahre lang habe ich mich so verhalten, ich habe es verdient", sieht er seine Ernährungs-Fehltritte ein. © WENN

Lieblinge der Redaktion