John Legend und The Roots machen Covers-Album

John Legend und The Roots machen Covers-Album

16.05.2010 > 00:00

John Legend tut sich mit der Hiphop-Gruppe The Roots zusammen, um ein Album mit Soul- und Blues-Covern aufzunehmen. Die Künstler werden ihre eigenen "einzigartigen Interpretationen" von Songs von Musikikonen wie Marvin Gaye, Nina Simone, Roberta Flack und Harold Melvin & The Bluenotes auf der kommenden Platte "Wake Up" vorstellen. R&B-Star Legend zur US-Zeitschrift "Rolling Stone": "Alles ist natürlich vom Original inspiriert, aber wir nahmen uns unsere eigene schöpferische Freiheit dabei." The Roots-Schlagzeuger Ahmir '?uestlove' Thompson erklärt, dass die neuen Versionen alter Klassiker so ursprünglich sein werden, dass sie sich nicht sofort wie Cover anhören werden. Thompson: "Ich wollte Coversongs auswählen, die so unbemerkt waren, so einzigartig interpretiert, dass man einen Moment brauchen würde, um zu erkennen, dass es (überhaupt) Coversongs sind." "Wake Up" soll im Sommer erscheinen. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion