Gefährdet er die komplette Reunion?

John Stamos vs. Olsen Zwillinge: Erster "Fuller House"-Zoff

29.04.2015 > 00:00

© Paul Archuleta / Getty Images

So wird das sicher nichts mit der großen Reunion. Auch wenn die "Full House"-Fans überglücklich über die kommenden neuen Folgen unter dem Namen "Fuller House" sind, wünschen sich doch viele insgeheim auch, dass die Mary-Kate und Ashley Olsen als Michelle Tanner wiederkehren.

Nachdem es anfänglich ganz vielversprechend ausgesehen hat, schlägt John Stamos bereits jetzt wieder weniger versöhnliche Töne an.

"Das ist doch Schwachsinn!", twitterte der ehemalige "Onkel Jesse" zu der Meldung, dass die Olsen Twins nichts von dem Projekt gewusst haben wollen. "Ich bin schockiert, das John (Stamos) uns nichts gesagt hat", sagte Mary-Kate noch im Interview mit WWD.

Haben sie also doch Bescheid gewusst? Vielleicht haben sie sich so lange zurückgehalten, bis sie erkannt haben, dass die Resonanz auf dieses Projekt riesig ist. Denn eigentlich hatten sie ohnehin mit der Schauspielerei abgeschlossen.

Auch Stamos sagte noch bevor sie mit ihrer angeblichen Unwissenheit kokettierten: "Es wäre toll, wenn ein der beiden zurückkäme, aber ich würde nicht drauf wetten."

Klingt, als gäbe es da noch eine Menge Gesprächsbedarf ehe wir uns auf die ganz große Reunion freuen können.

Lieblinge der Redaktion