Johnny Depp kauft Vanessa Paradis Luxusvilla

Johnny Depp kauft Vanessa Paradis Luxusvilla

14.09.2012 > 00:00

Johnny Depp hat seiner Ex-Freundin eine Villa in Hollywood gekauft - der Star möchte anscheinend, dass es Vanessa Paradis auch nach der Trennung gut geht. Der "Fluch der Karibik"-Darsteller zeigt sich von seiner großzügigen Seite und hat seiner Ex-Freundin Vanessa Paradis für 4,4 Millionen US-Dollar eine Villa in den Hollywood Hills gekauft. Das Haus im mediterranen Stil hat eine Wohnfläche von über 530 Quadratmeter und verfügt über fünf Schlaf- und Badezimmer. Der Makler, der das Anwesen an den Star verkaufte, preist gegenüber der Zeitung "New York Post" die perfekte Lage der Villa an: "Innerhalb von zehn Minuten ist man am Sunset Strip oder auch in den Hollywoodstudios. Außerdem hat man einen tollen Blick über die Stadt, es ist nichts im Weg." Zu den prominenten Nachbarn, die in der gleichen Gegend wohnen, zählen unter anderem Jack Nicholson und Pamela Anderson. Depp und Paradis hatten sich im Juni nach 14 Jahren Beziehung offiziell getrennt. Sie ziehen gemeinsam die beiden Kinder Lily-Rose und Jack groß. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion