Joiz Schweiz wird eingestellt

Joiz wird in der Schweiz eingestellt

23.08.2016 > 09:51

2016 ist nicht das beste Jahr für kleine Sender. Kürzlich machten ZDFkultur und EinsPlus die Pforten dicht und nun verabschiedet sich der nächste Sender in die ewigen Jagdgründe.

Die Schweizer Variante von Joiz wird eingestellt. Wie die Zeitung Blick berichtet, sei der Sender überschuldet. 75 Mitarbeiter betrifft das Aus des fünfjährigen Senders. Bei Facebook verkündete der Sender sein eigenes Ende mit einer Hangman-Figur.

Für die Zuschauer wird der Verlust allerdings nicht ganz so groß sein. Den Sendebetrieb in der Schweiz wird der deutsche Joiz-Sender weiterführen. Auch dort gab es in den vergangenen Jahren Problem. Allerdings konnte sich Joiz hierzulande nach der Insolvenz wieder einigermaßen stabilisieren. Durch das in die Schweiz ausgeweitete Sendegebiet dürfte es für "Joiz Germany" weiter bergauf gehen.

Bikini
 
Preis: EUR 12,48 Prime-Versand
Holz-Sonnenbrille
UVP: EUR 59,90
Preis: EUR 44,90 Prime-Versand
Sie sparen: 15,00 EUR (25%)
Tischventilator-Powerbank
UVP: EUR 15,00
Preis: EUR 7,99 Prime-Versand
Sie sparen: 7,01 EUR (47%)
Lieblinge der Redaktion