Joko & Klaas: Jugendschutz macht ihnen einen Strich durch die Rechnung

Joko gegen Klaas: Vom Jugendschutz zensiert!

18.10.2013 > 00:00

© Getty Images

Ganz schön heftig:

"Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt" ist nichts für schwache Nerven: Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf wagen in ihrer Sendung Dinge, vor denen viele wohl zurückschrecken würden.

Bisher gab es keine Probleme bei der Ausstrahlung der Sendung. Doch jetzt meldet sich der Jugendschutz zu Wort.

Wird die Sendung überhaupt ausgestrahlt?

"Wir haben die Show 'Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt" gründlich geprüft. Unserer Einschätzung nach muss man aus der Show zwei klar getrennte Sendungen machen", erklärt Michael Groh, Leiter ProSieben-Jugendschutz gegenüber DWDL.

Zwei getrennte Sendungen? Aber in der Show geht's doch um den Weltmeister-Titel.

Bis etwa 23 Uhr läuft die Show ganz normal ab - ohne die letzte Prüfung. Den Rest, also das Finale, gibt's dann in einer zweiten Sendung "Joko gegen Klaas - Unzensiert" zu sehen. Und zwar nur fünf Minuten später. Da die gezeigten Szenen für Jugendliche unter 16 Jahren nicht geeignet sind, wird vorher auch ein Hinweis eingeblendet.

Ob die Zensur die jüngeren Zuschauer davon abhält weiterzuschauen? Wir bezweifeln es!

"Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt" läuft am Samstag, den 19. Oktober um 20.15 Uhr auf ProSieben.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion