Jaan ließ sich bei "Mein bester Feind" Schlauchboot-Lippen verpassen.

Joko & Klaas: Kandidat lässt Lippen aufspritzen

05.01.2015 > 00:00

© ProSieben

Joko und Klaas gehen beim "Duell um die Welt" nicht nur selbst an ihre körperlichen Grenzen, sondern lassen in ihren neuen Show "Mein bester Feind" auch ihre Kandidaten leiden. Am Samstagabend musste sich einer davon einer Schönheits-Operation unterziehen.

Damit sein bester Freund Jacob einen Preis gewinnt, muss Jaan eine üble Aufgabe bestehen. Die klang erstmal gar nicht übel, sondern richtig interessant: "Wir sehen uns morgen ganz früh. Wir holen dich ab. Du wirst ich traue es mich gar nicht zu sagen du wirst im neuen Matthias Schweighöfer-Film eine Nebenrolle spielen", verkündete Joko Winterscheidt.

Doch bevor sie ans Set fuhren, schauten sie beim Beauty-Doc vorbei. Dort stimmte Jaan zu, seine Lippen aufspritzen zu lassen. Anschließend hatte er einen Schlauchboot-Mund, bei dem wohl sogar Kim Gloss vor Neid erblasst.

Damit durfte er dann in den Schweighöfer-Film "Der Nanny". Seine Aufgabe: Seinen Filmpartner auf den Mund küssen. Er machte mit und knutschte, was die Lippen hergaben. Der Lohn für all die Mühen: Nichts! Den Fernseher, den sein Freund Jacob bekommen hätte, setzten sie, um einen Porsche gewinnen zu können. Doch sie schafften den Parcours nicht und gingen ohne jeden Gewinn nach Hause.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion