Jon Bon Jovi & Richie Sambora haben sich zerstritten

Jon Bon Jovi & Richie Sambora haben sich endgültig zerstritten

04.04.2013 > 00:00

© GettyImages

Schlechte Neuigkeiten für Bon Jovi-Fans: In der Band hängt der Haussegen gewaltig schief. Zwischen Frontmann Jon Bon Jovi (51) und Gitarrist Richie Sambora (53) soll es nämlich geknallt haben.

Schon seit Langem herrscht zwischen den beiden Band-Mitgliedern eine Art Hassliebe. Jetzt scheint scheint der schwelende Konflikt endgültig eskaliert zu sein.

Der Streit ist offenkundig sogar so schlimm, dass Richie Sambora die Welttournee abbrechen will. "Aus persönlichen Gründen", wie der Musiker selbst auf der Bon Jovi-Internetseite schreibt...

Der Online-Dienst "TMZ" berichtet, dass es zwischen den beiden Streithähnen vor allem ums Geld gehen würde. Außerdem soll Jon Bon Jovi seinen Kollegen angeblich ständig schlecht machen.

Auf dem gestrigen Konzert in Calgary trat Richie Sambora bereits nicht mehr auf. Jon Bon Jovi erklärte den Fans: "Ich hatte zwei Möglichkeiten: Einpacken und nach Hause gehen oder euch alles zu geben, was ich habe. Richie Sambora wird für eine Weile nicht auftreten."

Richie Sambora hatte in der Vergangenheit mit Alkoholproblemen zu kämpfen. Seine Sucht soll jedoch nichts mit dem Streit zu tun haben. Er sei clean, heißt es.

Alle Hoffnung ruht nun auf dem Konzert am 19. April. Da tritt Bon Jovi nämlich in Los Angeles auf - der Heimatstadt von Richie Sambora. Vielleicht überzeugt ihn das Heimspiel ja, zur Band zurückzukehren...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion