Jon Bon Jovi: Wembley ist ihm zu anstregend

Jon Bon Jovi: Wembley ist ihm zu anstregend

22.12.2010 > 00:00

Bon Jovi haben sich die Gelegenheit entgehen lassen im legendären Londoner Wembley Stadion zu spielen - stattdessen rocken sie den Hyde Park, weil der nur einen Steinwurf vom Lieblingshotel der Band entfernt ist. Die amerikanischen Pop-Rocker werden im kommenden Juni einen Auftritt im Rahmen der Hard Rock Calling-Konzertreihe in der britischen Hauptstadt geben. Frontmann Jon Bon Jovi gestand jetzt, dass er sich für den Hyde Park entschieden habe, weil er dann von seinem Lieblingshotel laufen könne und nicht bis in den Nordwesten der Stadt fahren muss. Jon Bon Jovi: "Wir hätten ohne Probleme das Wembley Stadion ausverkaufen können, aber der Hyde Park ist vor der Tür von dem Hotel, in dem ich immer bin. Ich habe mich schon oft genug durch den Verkehr von der Innenstadt bis ins Wembley Stadion geschlagen. So muss ich nur über die Straße gehen." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion