Jon Voight erfuhr aus den Medien von der Hochzeit seiner Tochter

Jon Voight: Angelina Jolies Vater nicht zur Hochzeit eingeladen!

28.08.2014 > 00:00

© Daniel Tanner/WENN.com

Es war die Nachricht des Tages: Nachdem bereits seit Jahren über eine anstehende Hochzeit von Angelina Jolie (39) und Brad Pitt (50) spekuliert wurde, haben sich die beiden Hollywood-Stars am vergangenen Samstag tatsächlich das Ja-Wort gegeben. Und das so still und heimlich, dass die Öffentlichkeit erst mit einiger Verzögerung davon Wind bekam.

Gleiches gilt für Angelina Jolies Vater Jon Voight (75), der gegenüber "TMZ" nun verlauten ließ, dass er von der Hochzeit seiner Tochter erst aus den Medien erfahren habe. Zwar beteuert der 75-Jährige gegenüber dem Portal, dass ihn die fehlende Einladung nicht allzu hart getroffen habe, da er wegen der Emmy-Verleihung ohnehin nicht zur Zeremonie hätte fahren können doch wirklich glaubwürdig erscheint diese Aussage nicht.

Besonders hart: Auch wenn die Hochzeit tatsächlich nur in einem sehr kleinen Kreis stattfand, so waren doch alle engen Familienangehörigen Brads anwesend. Angelina scheint ihren Vater also ganz bewusst vom schönsten Tag ihres Lebens ausgeschlossen zu haben und das, obwohl sich die beiden nach jahrelangen Streitigkeiten in den letzten Jahren zumindest vorübergehend ausgesöhnt zu haben schienen.

Man kann Vater und Tochter wohl nur wünschen, dass das mit der Versöhnung noch einmal klappt...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion