Jonas Brothers verkaufen kaum noch Tickets

Jonas Brothers verkaufen kaum noch Tickets

08.07.2010 > 00:00

Die Jonas Brothers gehören zu den Opfern der Sommerflaute in den USA - sie mussten jetzt wegen schleppender Ticketverkäufe zahlreiche Konzerte absagen Bereits die "American Idols Live Tour" mit den Teilnehmern der US-Version der Casting Show musste acht Konzerte absagen. Noch schlimmer trifft es jedoch die Jonas Brothers. Ganze 16 Konzerte wurden gestrichen, weil sich kaum Tickets verkauften. Stattdessen haben die Geschwister nun 3 Konzert zusätzlich in Gegenden wo sie noch gefragt sind. Der Sommer entwickelt sich für Konzerttourneen durch die USA in diesem Jahr (10) für viele Musiker zu einer Katastrophe. Die Organisatoren der Frauen-Tour "Lilith Fair" haben 11 Konzerte abgesagt, selbst Rihanna und Christina Aguilera mussten schon Termine streichen. © WENN

Lieblinge der Redaktion