Jonathan hat sich aus dem Showbiz zurückgezogen.

Jonathan Taylor Thomas - Das macht "Randy Taylor" heute

21.05.2014 > 00:00

© Getty Images

Wir haben sie geliebt: die Sitcom "Hör mal, wer da hämmert"! Acht Jahre lang flimmerten die Folgen um den tollpatschigen Heimwerkerkönig Tim Taylor (gespielt von Tim Allen) und seinen drei frechen Söhnen im TV rauf und runter. Die Kinderstars wurden über Nacht berühmt! Doch nach der letzten Klappe im Jahr 1999 verschwand besonders einer in der Versenkung: Jonathan Taylor Thomas (der "Randy", den mittleren Sohn der Familie spielte.).

Was ist aus ihm geworden? Jonathan hatte seine Rolle bereits ein Jahr vor der finalen Folge aufgegeben, um sich auf sein Philosophie- und Geschichts-Studium an der Elite-Uni Harvard zu konzentrieren. In der Serie wanderte er nach Costa Rica aus, um sich dem Umweltschutz zu widmen ein Ausstieg, der dem damals 17-Jährigen extrem gefallen hat: Denn Jonathan ist ein echter Öko! Seit seinem vierten Lebensjahr ernährt sich der Schauspieler vegetarisch und er rührt aus Überzeugung keine an Tieren getesteten Kosmetikprodukte an.

Bloß auf Drängen von TV-Daddy Tim Allen kehrte Jonathan für eine Abschieds-Szene ans Set von "Hör mal, wer da hämmert" zurück. Danach verliert sich seine Spur! Bekannt ist noch, dass er 2010 seinen Abschluss schaffte. Wo er arbeitet, wie sein Beziehungsstatus aussieht: unbekannt! Spekulationen gab es, weil er sich einmal auf dem Cover von "The Advocate" ablichten ließ, einem Magazin für Schwule und Lesben.

Wer Jonathan jetzt aber komplett abschreibt, wird vielleicht schon bald eines Besseren belehrt! Seine TV-Mutter Patricia Richardson kündigte kürzlich auf Twitter ein mögliches Comeback an! Seine Fans von Früher wird's freuen...

Lieblinge der Redaktion