Spielt Jordan Carver ein falsches Spiel?

Jordan Carver: Sind ihre Brüste echt?

10.07.2013 > 00:00

© RTL

Ab heute abend wird Jordan Carver auf RTL in der Reality-Show "Wild Girls" zu sehen sein. Im Vorfeld zeigte schon Mitstreiterin Kader Loth, wie man mit künstlichen Brüsten gleich weltweit für Aufmerksamkeit sorgt. Jetzt ist auch Jordans Oberweite im Gespräch: Sind sie tatsächlich echt?

Sportlich war die 27-Jährige ja schon früher, immerhin arbeitete sie schon als Fotomodell für diverse Männermagazine. Daher auch ihr Spitzname "Yoga-Jordan". Und ihr Körper ist ihr Kapital. Besonders durch ihre Körbchengröße J machte sie sich einen Namen.

Da liegt die Frage nahe, ob Jordan Mutter Natur da ein wenig auf die Sprünge geholfen hat. "Bild" gegenüber gestand sie schon im letzten Jahr: "Sie waren schon immer groß. Natur E. Aber sie waren durch die vielen Diäten nicht mehr straff, deswegen hab ich sie operieren lassen." Dass Straffen nicht gleich vergrößern heißt, ist anscheinend auch dem Model klar, denn sie gesteht: "Ich finde sie größer einfach noch schöner."

Lediglich Frauen würden ihr oft mit Neid begegnen. Dann sind wir mal auf die Show "Wild Girls" gespannt. Immerhin ist sie dort mit elf weiteren Frauen alleine in der Wüste...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion