Jorge Gonzalez: Einbruch in der Silvester-Nacht!

Jorge Gonzalez: Einbruch in der Silvester-Nacht!

06.01.2014 > 00:00

© Mathis Wienand/Getty Images

Der absolute Albtraum, man kommt nach einer ausschweifenden Silvester-Party wieder nach Hause und muss feststellen, dass Einbrecher ihr Unwesen getrieben haben. So geschehen bei Jorge Gonzalez.

Der Modelcoach feierte den Jahreswechsel in Barcelona, währenddessen wurde in seinem Appartement in Hamburg eingebrochen. Nicht ungewöhnlich, die Feiertage zum Jahresende werden gerne von skrupellosen Verbrechern ausgenutzt.

"Bild" gegenüber verriet Jorge Gonzalez, dass die Verbrecher alles andere als zaghaft vorgegangen sein müssen: "Die haben die Tür eingetreten, sind mit Kung-Fu-Gewalt rein. Und dann haben sie angefangen, alles zu durchwühlen."

Als eine fürsorgliche Nachbarin auf den Lärm, den der Einbruch verursacht, aufmerksam wird, ruft sie umgehend die Polizei. Die Täter flüchten.

Unter anderem wurden Bargeld, Schmuck und eine Uhr aus dem Besitz von Jorge Gonzalez entwendet, doch der 46-Jährige sieht das Glück im Unglück: "Das Gute: Sie sind nicht an die persönlichen Sachen gegangen, waren auch nicht in meinem Schuhraum. Und meiner mutigen Nachbarin ist nichts passiert."

Der GNTM-Modelcoach ist nicht der einzige Promi, der während der Feiertage Opfer eines Verbrechens wurde. Zu Weihnachten wurde Marie-Luise Marjan, die Mutter Beimer in der "Lindenstraße" spielt, ausgeraubt.

Jorge Gonzalez bleibt jedoch trotz des Schocks zum Jahresbeginn optimistisch: "Ich werde im Januar mit meiner Laufsteg-Schule "Chicas Walk Academy" richtig durchstarten."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion