José Fernandez ist tot

José Fernandez: Baseballstar stirbt mit 24 und hinterlässt schwangere Freundin

27.09.2016 > 11:47

© getty

Für ihn lief alles perfekt. José Fernandez war schon mit 24 Jahren ein absoluter Superstar der Major League Baseball. Mit seiner Freundin Carla Mendoza erwartete er ein gemeinsames Kind. Erst letzte Woche verkündete er die Schwangerschaft seiner Freundin öffentlich.

All dieses Glück verschwand binnen Sekunden. Am Sonntag kam der junge Sportler bei einem Unfall mit einem Motorboot tragisch ums Leben.

Mitten in der Nacht wurde das offene Boot kopfüber auf einer Felsenreihe von der Küstenwache gefunden. Mit Fernandez starben noch zwei weitere Freunde, die mit ihm an Board waren. Von Drogen oder Alkohol war bislang nicht die Rede. Die Behörden sind immernoch ratlos, wie es zu diesem Unfall hatte kommen können.

„Bei den Miami Marlins hat der tragische Verlust von José Fernández für Bestürzung gesorgt. Unsere Gedanken und Gebete gelten in dieser schweren Zeit seiner Familie“, äußerte sich sein Verein öffentlich. Die anstehenden Spiel der Mannschaft wurden abgesagt.

 

 

TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion