Josh Brolin outet sich als Pediküre-Fan

Josh Brolin outet sich als Pediküre-Fan

25.05.2012 > 00:00

Josh Brolin hat eine Schwäche für Pediküre - besonders cool sei das allerdings nicht, gesteht er. Der Schauspieler, der aktuell in "Men in Black 3" im Kino zu sehen ist und in dem Streifen einen harten Mann mimt, gesteht, im wahren Leben eine sehr feminine Leidenschaft zu haben. So habe er, verrät der Star, eine Vorliebe für Pediküre entwickelt, seitdem er sich der Prozedur für seine Rolle in "Wall Street: Geld schläft nicht" zum ersten Mal unterziehen musste. "Dort wo ich herkomme, ist das nicht wirklich cool", gesteht er. "Aber ich lasse die Pediküren noch immer machen. Dort wo ich herkomme, sitzen die Typen rum und schauen Fern und knabbern sich die Nägel von den Zehen", fügt Brolin scherzend hinzu. Die Angestellte, die sich darum kümmert, dass die Füße des Stars vorzeigbar sind, habe jedoch keine Ahnung, wer er sei. "Ich bin der Kerl mit dem Ziegenbart. Wenn ich komme, dann rufen sie: 'Der unheimliche Josh kommt wieder rein, los, macht ihm ein gutes Angebot'", witzelt Brolin. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion