Jürgen Drews: Konzertabsage in Namibia wegen Ebola-Angst

Jürgen Drews: Konzertabsage in Namibia wegen Ebola-Angst

07.01.2015 > 00:00

© gettyimages

Er sollte der Star der Show werden, nun hat Jürgen Drews seinen Auftritt bei der "Nacht des deutschen Schlagers" abgesagt. Die Veranstaltung soll am 1. Februar in Windhoek, der Hauptstadt von Namibia, stattfinden. Der Grund für den gecancelten Termin: Der Schlagerstar hat Angst, sich bei seinem Besuch mit Ebola zu infizieren!

Dabei liegen zwischen Namibia im südlichen Afrika und den drei von Ebola betroffenen Ländern im Westen des Kontinentes mehr als 4000 Kilometer! Gegenüber der "Allgemeinen Zeitung Namibia" äußerte sich Jürgen Drews wie folgt zu seiner Absage: "Leider macht uns die Ebola-Epidemie große Angst auch wenn Namibia weit von den Ebola-Gebieten entfernt ist aber die Unsicherheit bleibt."

Ist diese Angst vor einer Ansteckung bei einem zweitägigen Aufenthalt in Namibia berechtigt? Seine Schlagerkollegen Bata Illic, Mary Roos, Roberto Blanco und Sängerin Nicole scheinen die Angst vor der tückischen Krankheit jedenfalls nicht zu teilen. Sie werden wie geplant auf der Schlagershow auftreten.

Lieblinge der Redaktion