Die Familie von Julia Roberts und der Verlobte von Nancy Motes streiten ums Erbe.

Julia Roberts: Streit ums Erbe ihrer Schwester

26.02.2014 > 00:00

© Getty Images

Die Vorwürfe gegen Julia Roberts werden immer mehr. Nach dem Tod ihrer Schwester Nancy Motes geriet sie ins Kreuzfeuer der Kritik. Sie habe ihre Schwester dazu getrieben, sich mit einer Überdosis Drogen das Leben zu nehmen.

Nun startet ein neues, trauriges Kapitel für die Hollywood-Schönheit: Der Verlobte ihrer verstorbenen Halbschwester hat sich einen Anwalt genommen, um gegen sie vorzugehen.

"Er ist sehr traurig, weil es einige Dispute um Nancys Habseligkeiten gibt", zitiert RadarOnline einen Bekannten. John Dilbeck streitet nun also mit der Familie von Nancy Motes, von der sie sich lossagen wollte, um das Erbe.

Das Verhältnis zwischen den Fronten soll alles andere als gut sein. So durfte der Verlobte von Nancy Motes deren Einäscherung nicht beiwohnen. Er erfuhr erst nach der Zeremonie davon. "Ich war nie gut genug für die Familie", klagte John Dilbeck bei der Daily Mail an.

Die Familie von Julia Roberts und Nancy Motes will das nicht so stehen lassen und gibt ebenfalls einen Grund für die unwürdigen Streitigkeiten an: Sie mache sich Sorgen, dass John Dilbeck private Fotos an Medien verkaufe.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion