Jungfrau Günther steht zwischen zwei Frauen

Jungfrau sucht die große Liebe: Eifersuchts-Drama!

29.04.2013 > 00:00

© RTL 2

Im deutschen Fernsehen gibt es ja so einige Dating-Formate. Doch bei "Jungfrau sucht die große Liebe" geht es den Kandidaten nicht nur darum, einen geeigneten Partner zu finden. Nein, sie wollen mit diesem auch das Erste Mal erleben und das soll natürlich ein ganz besonderes Ereignis werden.

Kein Wunder also, dass die sexuell unerfahrenen Singles einige Ansprüche an die Bewerber stellen und ihnen die Entscheidung zwischen den verbliebenen Kandidaten nicht unbedingt leicht fällt. So geht es auch dem schüchternen Günther, der es sichtlich genießt, von zwei Frauen gleichzeitig umschwärmt zu werden. Doch bei einer romantischen Weinverkostung zu dritt kommt es fast zum Eklat. Dass die blonde Hilde dabei neben Günther sitzen darf, gefällt Konkurrentin Tanja nämlich gar nicht sie fühlt sich vernachlässigt und ist eifersüchtig.

Am nächsten Tag geht sie deswegen aufs Ganze. In einer Seilbahn kuschelt Tanja sich eng an den introvertierten Günther, in den sie bereits Hals über Kopf verliebt ist. Aber ob sie sich mit dieser offensiven Flirt-Taktik tatsächlich einen Gefallen getan hat? Der stille Busfahrer verrät im Anschluss nämlich, dass er sich unwohl gefühlt habe und "noch verklemmt war". Auch wenn das nicht unbedingt nach großen Gefühlen klingt - entschieden hat sich Günther noch nicht. Und vielleicht schafft Tanja es ja beim nächsten Date, sein Herz für sich zu gewinnen.

Lieblinge der Redaktion