Justin Bieber soll sich laut seiner Mutter von Frauen fern halten

Justin Bieber bekommt „nur“ 50 Dollar Taschengeld am Tag

11.08.2010 > 00:00

© GettyImages

Armes Würstchen: Milchgesicht Justin Bieber wird finanziell an der kurzen Leine gehalten, damit er nicht abhebt.

Obwohl Popzwerg Justin Bieber Einnahmen wie ein großer hat, teilt seine Mutter Pattie Mallette ihm täglich sein Geld zu. So bekommt der Sänger "nur" 50 Euro am Tag und muss damit auskommen. Seine Mutter und sein Manager wollen eben nicht, dass Justin ein falsches Verhältnis zum Geld bekommt.

Während "normale" Jugendliche im Schnitt 40 Euro im Monat von Mutti und Papa bekommen, ist Justin Bieber mit 1000 Dollar im Monat gut bedient. Teure Autos und eine Rolex sind da nicht drin: "Meine Mutter bringt mir bei, klug mit meinem Geld umzugehen. Wenn ich mein Geld für eine Woche spare, dann habe ich ein paar hundert Dollar zusammen, um es für etwas Besonderes auszugeben."

Mit dieser Maßnahme könnte er auch endlich ein Mädchen finden, was es nicht nur auf sein Geld abgesehen hat: "Ich bin Single, aber das ist nicht meine Entscheidung. Ich möchte gern eine Freundin finden. Aber ich möchte nicht mit jemanden zusammen sein, der mich bloß wegen meiner Berühmtheit will", gesteht Justin Bieber in einem Interview mit "News of the World".

TAGS:
Lieblinge der Redaktion