Justin Bieber besucht krebskranken Fan

Justin Bieber besucht krebskranken Fan

16.10.2012 > 00:00

Justin Bieber hat ein gutes Herz - er ließ es sich nicht nehmen, vor seinem gestrigen Auftritt ein krebskrankes Mädchen zu besuchen. Der Teeniestar hat sich jetzt von seiner fürsorglichen Seite gezeigt und eine krebskranke 18-Jährige im Krankenhaus besucht. Für den Bieber-Fan, der sich derzeit im Cross Cancer Institute befindet, war der Besuch des "Believe"-Interpreten eine besondere Überraschung und endete mit einem Foto des ungleichen Paares, das Bieber auf seinem Twitter-Account zeigte. Zuvor hatte er seinen Fans über die Microbloggingplattform bereits mitgeteilt: "Ich verabschiede mich jetzt und tue etwas, das wirklich wichtig ist." Zu seinem Besuch in dem Krankenhaus hatte eine Freundin der Krebskranken den Sänger animiert. In einem offenen Brief, den Joana Antunes auf der Facebook-Seite des Teenie-Idols hinterließ, schrieb diese: "Es würde Crystal wirklich alles bedeuten, wenn du kurz bei ihr vorbeischauen würdest. Ihr geht es zu schlecht, um das Krankenhaus zu verlassen und zu deinem Konzert zu kommen, wie sie und ich es eigentlich geplant hatten." Nach dem Besuch bei seinem kranken Fan trat Bieber abends anschließend vor seinen kanadischen Fans auf. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion