Justin Bieber hetzte seine Leibwächter auf einen Fotografen

Justin Bieber: Bodyguards würgen Fotograf

09.06.2013 > 00:00

© WENN.com

Justin Bieber macht sich derzeit keine Freunde. Ein Skandal jagt den nächsten. Nun sollen zwei seiner Bodyguards auf einen Fotografen aggressiv geworden und losgegangen sein.

Der Sänger war angeblich beim Skaten auf einem Parkplatz in Miami, als ein Fotograf auf ihn aufmerksam wurde. Justin Bieber ist ein heiß begehrtes Fotomotiv und so knipste der Fotograf los.

Ein großer Fehler - denn Justin Bieber hetzte seine Bodyguards auf ihn! "Schafft mir die verdammte Kamera weg!", schrie der Sänger erbost. Gleich zwei der bulligen Leibwächter stürmten zum Fotografen, einer davon soll ihn sogar gewürgt haben, berichtet TMZ.

Dabei hatten sie es ja vor allem auf eines abgesehen: die Kamera. Die nahmen sie dem Mann ab, der schließlich flehte und bettelte, um sie wieder zu bekommen. Justin Bieber "zeigte Herz", die Bodyguards rissen die Speicherkarte heraus und gaben die Kamera wieder zurück.

Der Fotograf ließ diese Aktion nicht auf sich sitzen: Er hat die Leibwächter von Justin Bieber angezeigt. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Körperverletzung.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion