Justin Bieber geht mit Adam Levine ins Studio

Justin Bieber geht mit Adam Levine ins Studio

14.03.2012 > 00:00

Justin Bieber hat seinen Fans bereits eine neue "Supergroup" angekündigt, nachdem er mit Maroon 5-Frontmann Adam Levine im Tonstudio war. Der "Baby"-Star verriet seinen Fans am Dienstag auf Twitter, dass er an einem neuen Projekt mit dem Rocker arbeite. Er zwitscherte: "Lange Nacht im Studio. Es war toll, meine großen Bruder Adam Levine zu sehen - wir hatten eine echt gute Idee. Neue Supergroup!" Doch bereits kurz darauf nahm Bieber seine Ankündigung auch schon wieder zurück und schrieb Levine: "Adam Levine, ich glaube nicht, dass die Welt schon bereit für unsere Supergroup ist." Justin Bieber hat zuvor bereits mit Stars wie Mariah Carey und Boys II Men zusammengearbeitet, die ganz begeistert von dem jungen Sänger waren, wie Sänger Wanye Morris nach den Aufnahmen MTV News verriet. "Wir haben ihn im Le Montrose Hotel in Los Angeles getroffen. Er kam zu uns und rief: 'Oh mein Gott, Boyz II Men, ihr seid meine Lieblingsband!' Zu dem Zeitpunkt wussten wir noch nicht wer er war. Doch wir haben schnell gemerkt wie großartig er ist." Der Teenieschwarm arbeitet gerade an der Fertigstellung seines dritten Studioalbums "Believe", das im Sommer in die Läden kommen soll. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion