Wenn Justin Bieber im Strip-Club feiert, geht es zur Sache.

Justin Bieber: Gibt es ein Stripper-Video?

03.02.2014 > 00:00

© Instagram / Justin Bieber

Justin Bieber hat offenbar eine Vorliebe für Strip-Clubs. Nachdem ein Foto von ihm aufgetaucht ist, auf dem er in den Nippel einer Stripperin beißt, könnte bald ein brisantes Video des Sängers die Runde machen.

Laut RadarOnline versucht ein Insider gerade, das Video einer Überwachungskamera zu verkaufen. Die stand in einer Bar, in der viele Frauen an der Stange tanzen. Dort war Justin Bieber zu Gast und soll es mit seinen Freunden krachen gelassen haben. Wie RadarOnline berichtet, ist Justin Bieber eindeutig zu erkennen und trägt, wie so oft, ein Baseball-Cap verkehrt herum.

Der Sänger habe nicht gewusst, dass er gefilmt wird und so sei auch das Video: Sehr versaut. Nachdem er zwei Frauen für sich tanzen gelassen habe, gehe es zur Sache. Er schlage ihnen auf den blanken Hintern und ziehe ihnen mit den Zähnen die Unterwäsche vom Körper.

12 Minuten lang sei der Clip, der in einem Club in Australien aufgenommen wurde. Während seiner Tour im vergangenen November habe Justin Bieber dort einen Zwischenstop eingelegt.

Bisher habe noch kein Medium zugestimmt, den Beweis für Justin Biebers Abenteuer zu kaufen. Angeblich sei die Summe, die verlangt werde, zu hoch. Man darf gespannt sein, wie diese Verhandlungen ausgehen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion