Justin Bieber hat nur vier Freunde

Justin Bieber: "Ich habe nur vier Freunde"

03.04.2013 > 00:00

© WENN

Er hat Millionen Fans und eine Entourage aus dutzenden Leuten. Doch Justin Bieber hat doch weniger echte Freunde, als man denkt.

Der Popstar erzählte nun in einem Interview mit der "Teen Vogue", dass er gerade einmal vier Freunde zählt. Denn obwohl er ständig mit vielen Leuten in Kontakt kommt, vertraut er nur wenigen.

Echte Freunde sind für ihn schwer zu finden, Justin Bieber weiß nie, ob es jemand wirklich ehrlich mit ihm meint oder nur auf Fame aus ist.

"Ich brauche nicht viele Freunde, um glücklich zu sein. Ich brauche nur die Leute, die mir nahestehen und die ich liebe - das war's", so Justin.

Wenige Freunde haben auch so seine Vorteile. Er muss bei seinem vollen Terminplan nicht permanent versuchen, Freundschaften zu pflegen.

"Mein Telefon klingelt wirklich nie. Es gibt echt nur vier Leute, mit denen ich im Kontakt stehe."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion