Ist Bieber ein würdiger Nachfolger? Wenn es nach Wahlberg geht, wohl eher nicht

Justin Bieber ist das neue Gesicht für die legendären Calvin Klein Unterhosen

07.01.2015 > 00:00

© instagram / Justin Bieber

Mark Wahlberg wurde durch die Werbekampagne in den Calvin Klein Shorts 1992 zum Star und zum absoluten Frauenschwarm. Seitdem hat sich am Look der Kampagnen für die heiße Unterwäsche kaum etwas geändert.

Bei der aktuellen Kampagne ist das aber nicht irgendwer, sondern Justin Bieber, der seinen Sixpack präsentiert. Mit seinem Body und den tättowierten Armen macht er eine extrem gute Figur und braucht sich hinter seinen Vorgängern nicht verstecken.

Mit auf dem Bild, das Bieber stolz mit den Worten "Offiziell Teil des Vermächtnisses" postete, ist das niederländische Model Lara Stone. Mit nacktem Oberkörper steht sie hinter ihm und umarmt ihn.

Da Justin Bieber seine Hosen ohnehin so tief trägt, dass seine Unterwäsche immer fast gänzlich zu sehen ist, passt dieser Werbedeal wie die Faust aufs Auge.

Seinen Vorgänger Mark Wahlberg dürfte das allerdings stinken. Der lästerte vor einiger Zeit noch: "Sei einfach ein netter Junge, zieh deine Hosen hoch und hör auf zu kiffen du kleiner Drecksack."

Dabei ließ Wahlberg ja selbst die Hosen einst tief hängen, um den "Calvin Klein"-Schriftzug zu zeigen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion