Dank Justin macht Mylin jetzt Karriere

Justin Bieber: Jetzt macht sein ONS Karriere

13.08.2013 > 00:00

© Vincent Sandoval/WireImage

Im vergangenen Jahr hatte Justin Bieber (19) eine Affäre mit Milyn Jensen (22). Und offensichtlich profitiert sie heute noch davon.

Ihre Ausbildung zur Krankenschwester brach Mylin ab, um sich auf ihre TV-Karriere zu konzentrieren. Mit Erfolg. In Amerika ist sie regelmäßig im "Bad Girls Club: Miami" zu sehen.

Damit es nicht zu ruhig um sie wird, gab sie nun der "The Sun On Sunday" in einem Interview bereitwillig Auskunft über ihre Nacht mit Justin Bieber: "Er lud mich nach der Disco auf Pommes ein. Danach fuhren wir zu einem Marihuana-Laden und ins Hotel. Er bot mir einen Drink an. Ich nahm nur zwei Schluck, schon machten wir rum. Plötzlich küssten wir uns, ich zog mich aus. Das entwickelte sich ganz natürlich. Justin wusste, was er tat."

Dass sie Schuld an der Trennung des Sängers von Freundin Selena Gomez war, hat sie angeblich nicht gewusst: "Ich war total geschockt, als ich las, dass ich der Grund für die Trennung von Selena bin. Ich hasse es, das Mädchen zu sein, dass die Beiden auseinander brachte."

Scheinbar muss man manchmal einfach nur skrupellos sein, um erfolgreich zu sein. Angeblich sollen bereits weitere Anfragen von TV-Sendern auf Milyn Jensen warten.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion