Justin Bieber: Keine Strafe für Laser Tag Vorfall

Justin Bieber: Keine Strafe für Laser Tag Vorfall

15.12.2010 > 00:00

Justin Bieber wurde jetzt von den Anschuldigungen befreit, er habe einen 12-Jährigen bei einem Laser Tag Spiel angegriffen. Der "Baby"-Sänger geriet im Oktober in die Schlagzeilen, als er angeblich einen Jungen bei einem Laser Tag-Spiel in Richmond bedrängt haben soll. Bieber bestreitet die Vorwürfe und sagt, dass nichts passiert sei. Doch der Vater des Jungen zeigte den Vorfall bei der kanadischen Polizei an. Jetzt wurden die Untersuchungen zu Gunsten des Sänger abgeschlossen - Ihm wird keine Strafe auferlegt. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion