Justin Bieber: Neue Drogengerüchte

Justin Bieber: Neue Drogengerüchte

04.02.2013 > 00:00

Justin Bieber muss sich nach einigen Fotos erneut Gerüchten stellen, dass er illegale Substanzen zu sich nimmt. Der "Baby"-Sänger, der sich vor kurzem erst entschuldigte, nachdem Fotos aufgetaucht waren, auf denen er augenscheinlich Marihuana raucht, ist nun erneut in den Schlagzeilen. So hat die Klatschseite "TMZ" Fotos veröffentlicht, auf denen angeblich zu sehen ist, dass der 18-Jährige Codein-Sirup zu sich nimmt. "Sizzurp" ist derzeit ein Begriff für Hustensaft, der aus Zutaten besteht, die im Mix leicht halluzinogen wirken können. Auf dem Foto kann man Bieber sehen, wie er aus einem Becher trinkt, der scheinbar die lila Hustensaft-Mischung enthält. Bereits im Januar hatte es Fotos von Bieber gegeben, auf denen er zusammen mit seinem Kumpel Lil Twist eine selbstgerollte Zigarette rauchte, die wie ein Joint aussah. Am 2. Februar schrieb Bieber auf Twitter: "Einige dieser Gerüchte geraten langsam etwas aus den Fugen. Glaubt diesen Bockmist nicht. Ich werde mich auf das Positive konzentrieren. Ich verstehe, dass Gerüchte mit dem Job kommen, aber ich werde mir selbst treu bleiben", erklärte der Musiker. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion