Justin Bieber schockt seinen Regisseur

Justin Bieber schockt seinen Regisseur

24.10.2011 > 00:00

Justin Bieber hat dem Regisseur seines neuen Videos einen ordentlichen Schreck eingejagt, indem er mit Goldzähnen zu den Dreharbeiten erschien. Der 17-jährige Popstar erlaubte sich einen Scherz beim Dreh für das Weihnachtsvideo "Mistletoe" und stand plötzlich mit Rapper-Goldzähnen vor Regisseur Roman White. White: "Wir wollten gerade die erste Szene drehen und ich sehe ihn rumlaufen. Er hatte alle Frontzähne aus Gold. Ich habe so einen Schreck bekommen. Das glaubt man ja nicht. Er lief erst nur an mir vorbei und lächelte nur ganz leicht, so dass ich nur ein bisschen sah. Ich glaube, er wollte mich schön langsam auf die Palme bringen. Er wusste ja, dass ich solche Zähne nie erlaubt hätte..." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion