Justin Biebers Hamster ist tot

Justin Bieber: Sein Hamster PAC ist tot!

13.03.2013 > 00:00

© Twitter

Justin Bieber (19) kommt derzeit einfach nicht zur Ruhe! Die nächste schlechte Nachricht kam heute über Twitter: Hamster PAC ist tot.

Der putzige Zwerghamster war das Maskottchen des amerikanischen Sängers. Justin Bieber nahm seinen kleinen Freund überall mit hin, sogar auf der Konzert-Tour "Believe" durfte der süße Kerl den Superstar begleiten. Schnell war PAC selbst ein Star und hatte unzählige Fans.

Dann die Überraschung! Im Dezember schenkte der Teenie-Star seinen Hamster nach einem Konzert in Atlanta seinem Fan Victoria McClure. Victoria versicherte Justin Bieber, sich gut um den Nager zu kümmern. Trotzdem hagelte es scharfe Kritik von Tierschützern. Er sei ein Tierquäler, weil er PAC verschenkt habe. So der Vorwurf der Tierschutzorganisation "Hamster.org". Über Twitter teilte die Neu-Besitzerin kurze Zeit später allerdings mit, dass PAC es sehr gut bei ihr habe.

Die heutige Nachricht der Hamster-Mami war hingegen traurig: Erneut via Twitter schrieb sie der Welt, dass der kleine PAC nun im Hamster-Himmel sei, vermutlich sei er an Altersschwäche gestorben. Victoria McClure schrieb auch persönlich an Justin und dessen Kumpel Alfredo Flores: "Danke euch, was ihr für mich getan habt. Ihn zu haben, war wahrhaft ein Segen und ein kleines Leuchtfeuer der Hoffnung! Ich liebe euch Leute!"

Justin Bieber hat sich bisher nicht zum Tod seines haarigen Freundes geäußert.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion