Justin Bieber und seine Mutter: Sie musste viel erleiden

Justin Bieber: Seine Mutter wollte sterben

22.03.2011 > 00:00

© GettyImages

Justin Biebers Mutter soll versucht haben sich umzubringen, nachdem sie jahrelang sexuell missbraucht wurde. Pattie Mallette, die die Karriere ihres Sohnes Justin Bieber mit dem Posten eines Musik-Videos bei YouTube ins Rollen gebracht hatte, wollte sterben. Dafür warf sie sich vor ein fahrendes Auto. Das berichtet zumindest der "National Enquire".

Seit ihrem fünften Lebensjahr musste Justin Biebers Mutter Pattie sexuelle Übergriffe ertragen - fünf Jahre lang. Das erzählte die Kanadierin nun in einem TV-Interview. Pattie hat nie jemanden etwas von ihren Leiden erzählt. Sie griff zu Drogen und verdrängte ihren Schmerz.

"Ich war immer high oder betrunken vom Aufstehen bis zum zu Bett gehen. Das fing an, als ich 14 oder 15 war." Als die Mutter von Justin Bieber 15 war, riss sie von zuhause aus und zog mit einer Gruppe Männer zusammen: "Mein Leben bestand nur aus Sünden, Drogen, Alkohol und Partys. Ich bin nicht zur Schule gegangen und habe geklaut."

"Eines Tages war ich deprimiert, verängstigt und total am Ende. Ich sagte ,Ich will sterben' und dafür will ich die schnellste Möglichkeit finden. "Nach so viel Leid sollte das der einzige Ausweg sein. Doch der Selbstmordversuch scheiterte.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion