Justin Bieber steht auf Metallica

Justin Bieber steht auf Metallica

05.07.2012 > 00:00

Justin Bieber hört privat nicht nur Popmusik - er hat ein Faible für Songs von Metallica. Der "Boyfriend"-Interpret, der selbst eher seichte Pop-Melodien einsingt, hat jetzt seine Liebe zu harten Rockklängen gestanden. Im Gespräch mit dem britischen Magazin "Q" verriet er: "Ich mag Rockmusik. Guns N' Roses und Metallica. Die Beatles. Ich mag Metallicas 'Fade to Black' und 'One'. Das ist sehr emotional, mit den ganzen Instrumenten und den elektrischen Gitarren und dem allen." Damit nicht genug, ist der junge Sänger zudem auch der Meinung, dass mancher Popsong Betrug an den Fans sei. "Einige sind definitiv Betrug, weil einfach nur jemand einen coolen Song zusammenbastelt. Aber ich glaube, wenn ein Künstler wirklich talentiert ist und sie die Musik haben, das auch zu zeigen, dann kann man darüber sprechen", erklärt der Freund von Selena Gomez, der sogar den Leuten, die ihn nicht leiden können, etwas abgewinnen kann. "Ihnen würde ich sagen: 'Ich liebe euch. Danke, dass ihr mich unterstützt, indem ihr mich hasst.' Wenn sie mir etwas auf meine Youtube-Seite schreiben, dann bekomme ich da Geld für. Also geben sie mir Geld, indem sie mich hassen." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion