Justin Bieber stellt Memoiren-Gerüchte klar

Justin Bieber stellt Memoiren-Gerüchte klar

04.08.2010 > 00:00

Justin Bieber hat Berichte klar gestellt, bei seinem kommenden Buch handele es sich um seine Memoiren - er ist "zu jung", um seine Lebensgeschichte zu erzählen. Kürzlich hieß es, dass der "Baby"-Sänger mit dem Verlag HarperCollins einen Vertrag für seine Autobiografie unterschrieben hat. Der 16-jährige Star ist aber auf seine Twitter-Seite gegangen, um die Gerüchte klar zu stellen - das Buch ist ein bebilderter Blick hinter die Kulissen bei seiner Tournee. Bieber schreibt: "Jemand fragte mich nach dem Buch, das wir im Oktober raus bringen... wollte nur etwas klar stellen... es sind keine Memoiren... ich habe mich mit diesem großartigen Fotografen Robert zusammengetan und er macht hinter den Kulissen Fotos von vor der Tour. Das Buch wird also all diese Fotos enthalten und ich werde die Geschichte von all dem erzählen, was von den Proben bis zum ersten Abend der Tour passierte. Ziemlich aus dem Häuschen darüber und ich denke, die Geschichte und die Bilder werden allen gefallen... aber wir können uns alle darauf einigen, dass ich ein bisschen zu jung bin, um Memoiren zu schreiben. Aber wir können ein ziemlich tolles Buch mit vielen exklusiven Sachen machen... aber vor mir liegt auch noch viel mehr Leben." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion