Justin Bieber stichelt weiter gegen Orlando Bloom

Justin Bieber stichelt weiter gegen Orlando Bloom

02.08.2014 > 00:00

© Instagram / Justin Bieber

Justin Bieber kann es einfach nicht gut sein lassen! Nach der Beinahe-Schlägerei mit Orlando Bloom, aus der der "Baby"-Sänger als klarer Verlierer hervorging, scheint er sich zumindest im Internet weiterhin als der Stärkere zu fühlen. Auf seinem Instagram-Profil lässt er keine Gelegenheit aus, um gegen den "Herr der Ringe"-Star zu sticheln.

Nachdem er kurz nach der Auseinandersetzung mit Orlando Bloom, zu der jetzt eine Augenzeugin neue Details bekannt gab, postete Justin Bieber ein Foto von Miranda Kerr, die der Auslöser des Konfliktes gewesen sein soll. Danach zeigte er seinen Followern ein Foto, auf dem sich sein Rivale die Augen reibt und mit viel Phantasie so aussieht, als würde er weinen.

Justins neuester Streich ist seine Charme-Offensive auf Instagram, für die er sich auf einer Party auf Ibiza mit allen Promis ablichten lässt, die er auffinden konnte. Allen voran mit Kimye und Kris Jenner. Orlando Bloom, der derzeit ebenfalls auf der spanischen Insel Urlaub macht, war ebenfalls auf der Promi-Party eingeladen. Doch da Justin zuerst dort aufgetaucht war, hatte Bloom das Nachsehen und wurde unter laut TMZ unter anderem von Biebers Begleitern gebeten, die Feier nicht zu besuchen, um keinen Ärger zu provozieren.

Justin Bieber dürfte das natürlich gefreut haben, schließlich postet er etliche gestellte Fotos mit Berühmtheiten von der Party. Ob Orlando Bloom sich von so einem Schaukampf via Instagram aber überhaupt beeindrucken lässt, bleibt fraglich.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion