Justin Bieber hat nur vier Freunde

Justin Bieber stürzt vom Twitter-Thron

10.04.2013 > 00:00

© WENN

Justin Bieber galt lange Zeit als der Twitter-König, doch nun ist dieser Titel massiv gefährdet. Rund 37,3 Millionen Fans und Interessierte folgen dem Sänger und lesen seinen Microblog, ein absoluter Rekord.

Nun hat der Social Media Provider Socialbakers einmal ganz genau nachgeschaut und herausgefunden: Es sind eigentlich nur 18 Millionen Follower, also nicht einmal die Hälfte! Damit läge er schließlich auf Platz zwei hinter Lady Gaga, die laut Studie 19 Millionen richtige Follower hat.

16,7 Millionen der Accounts, die Justin Bieber auf Twitter folgen, sollen unecht sein. Laut Definition sind das diejenigen, die selbst unter 50 Follower haben und selbst keine Tweets veröffentlichen.

Doch damit nicht genug: 2,6 Millionen sind außerdem bereits inaktive Accounts, also von Menschen, die sich längst von Twitter verabschiedet haben. Somit bleiben dem Teenie-Idol "nur" noch 18 Millionen, die sich dafür interessieren, was Justin Bieber in 160 Zeichen alles von sich gibt. Immerhin: Auf Facebook hat er 52,5 Millionen Likes. Die alle auf ihre Echtheit zu überprüfen, dürfte eine Weile dauern. Und ob nun 37 oder 19 Millionen, seine richtigen Freunde kann Justin Bieber ohnehin an einer Hand abzählen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion