Justin Bieber trauert um größten Fan

Justin Bieber trauert um größten Fan

27.09.2012 > 00:00

Justin Biebers größter Fan ist tot - die sechsjährige Avalanna Routh erlag ihrem Krebsleiden. Der "Believe"-Interpret muss jetzt den Tod der sechsjährigen Avalanna Routh verschmerzen, die als sein größter Fan galt. Das Mädchen starb gestern an den Folgen ihres Gehirntumors, wie ihre Eltern über Twitter informierten: "Unser Liebling Avalanna ist heute Morgen in den Himmel gekommen", verkündeten sie den Fans der Kleinen. Justin Bieber reagierte geschockt auf die tragische Nachricht und teilte sein Leid ebenfalls über die Mircobloggingplattform: "Ich habe gerade die schlimmste Nachricht bekommen. Eine der schönsten Seelen, die ich kenne, ist von uns gegangen. Bitte betet für sie und ihre Familie. RIP Avalanna. Ich liebe dich." Bieber und Avalanna hatten sich im Februar bei einem Valentins-Date kennengelernt, das das Mädchen gewonnen hatte. Der Teenieschwarm war damals so beeindruckt von ihr, dass er sie in einer Spaßzeremonie sogar heiratete. Danach hatte Bieber über Twitter verkündet: "Das war eins der besten Erlebnisse in meinem Leben. Sie ist großartig!" Im Juni hatte sich das "Paar" noch einmal gesehen, als sie gemeinsam ein Fernsehinterview gaben. Nun hofft der Sänger, dass seine Fans die Trauer von Avalannas Eltern respektieren und bittet: "Bitte zeigt ihr und ihrer Familie gegenüber Respekt... Ich vermisse sie wirklich sehr." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion