Justin Bieber unterstützt Chris Brown

Justin Bieber unterstützt Chris Brown

23.03.2011 > 00:00

Justin Bieber hat sich gestern für Chris Brown eingesetzt - nur Stunden bevor dieser bei der Aufzeichnung einer Morgenshow in New York ausgeflippt ist. Der "Kiss Kiss"-Sänger soll bei einem Interview in der Sendung "Good Morning America" von den Fragen zu dem Vorfall mit Rihanna 2009 so genervt gewesen sein, dass er nach der Show ausgeflippt ist. Er schmiss in seiner Garderobe einen Stuhl aus dem Fenster. Bieber hat vor Kurzem mit Brown zusammengearbeitet und noch kurz vor dem Vorfall auf Twitter Werbung für sein neues Album gemacht. "Einen Gruß an Chris Brown, der sein Album "Fame" morgen herausbringt. Es ist echt gut! Wir haben auch einen gemeinsamen Song darauf er heißt 'Next 2 You'." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion