Justin Bieber verursacht Fan-Tumult

Justin Bieber verursacht Fan-Tumult

07.06.2012 > 00:00

Justin Biebers Fans rannten einem Fernsehsender in London fast die Türen ein, weil sich der Sänger in dem Gebäude befand. Der "Baby"-Interpret hat gestern Abend für Aufruhr gesorgt, als er in der britischen Hauptstadt London bei einem Fernsehsender zu Gast war. Während der Teenieschwarm noch für die Aufnahmen einer Show vor der Kamera stand, drängten etwa 300 Fans, die darauf hofften, ihrem Idol einmal persönlich gegenüber zu stehen, in das Gebäude. Die überwiegend weiblichen Fans konnten jedoch von dem Sicherheitspersonal zurückgedrängt werden - anschließend verriegelten die Verantwortlichen die Türen, um einen weiteren Massenauflauf im Gebäude zu verhindern. Gegenüber dem britischen Boulevardblatt "The Sun" berichtete anschließend ein Augenzeuge: "Das war wirklich beängstigend. Das waren nur Mädchen im Teenageralter, aber sie waren hysterisch und hatten nur einen einzigen Gedanken - Justin Bieber zu sehen. Es war die Hölle." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion