Mal wieder Ärger für Justin Bieber

Justin Bieber: Von Bodyguard gewürgt!

14.04.2015 > 00:00

© GettyImages

Es gibt bestimmt einige, die Justin Bieber (21) gerne mal an die Gurgel gehen würden. Doch ein Bodyguard auf dem Coachella-Festival hat's jetzt knallhart durchgezogen...

Was ist passiert? Der Sänger wollte sich mitsamt seines Gefolges durch den Künstlereingang Zutritt zu einem Konzert von Rapper Drake (28) verschaffen. Da der Laden aber schon zu voll war, verwehrte ihm der Türsteher den Einlass.

Ein Justin Bieber lässt sich so eine Behandlung jedoch natürlich nicht einfach so gefallen. Er diskutierte mit den Bodyguards und weigerte sich, den Auftritt als ganz normaler Zuschauer im Publikum zu verfolgen. Doch die Leibwächter blieben hart.

Als eine Festival-Mitarbeiterin dennoch versuchte, Justin Bieber hinein zu schmuggeln, riss einem Bodyguard endgültig der Geduldsfaden. Er nahm den "Baby"-Interpret laut "TMZ" in den Würgegriff und setzte ihn an die Luft. Ups...

Obwohl es ein Beweisvideo gibt, behauptet der Popzwerg jetzt, er sei freiwillig gegangen. Angeblich überlegt er jedoch, den Übeltäter anzuzeigen...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion