Justin Bieber vs. Orlando Bloom: Jetzt spricht eine Augenzeugin

Justin Bieber von Orlando Bloom geschlagen

30.07.2014 > 00:00

© getty

Wann immer es Streitigkeiten zwischen Promis gibt, halten sie sich bedeckt, äußern sich meist kaum dazu. Bei Justin Bieber scheint das etwas anders zu laufen. Nachdem Seth Rogen öffentlich sagte, was für ein "Stück Scheiße" Bieber in seinen Augen sei, zeigte nun auch Orlando Bloom, was er von dem Teenie Sänger hält.

Im Cipriani Restaurant auf Ibiza schlägt "Der Hobbit"-Held Orlando Bloom nach Justin, der es gerade so schafft auszuweichen. Während Bieber flüchtet pöbelt er: "Was willst du, Bitch?!"

In einem Video sieht man den Tumult nach dem Schlag, den Augenzeugen beobachtet haben. Wie es zu der Auseinandersetzung kam, ist noch nicht bekannt, aber Bloom und Bieber haben eine gemeinsame Geschichte.

2012 soll Justin hefig mit Orlandos damaliger Frau Miranda Kerr geflirtet haben. Einigen Berichten zufolge sei er auch einer der Trennungsgründe gewesen. Im April 2014 flirtete Orlando dann mit Justins Dauer-On/Off-Freundin Selena Gomez.

Wie zur Bestätigung, dass es um die Frauen ging, postete Bieber kurz nach der Auseinandersetzung mit Bloom ein Bild von Miranda Kerr bei Instagram.

Ähnlich wie im Restaurant macht Bieber aber auch hier wieder ganz schnell einen Rückzieher und löscht das Bild wieder, vielleicht aus Angst, dass der nächste Schlag von "Legolas" sein Ziel trifft.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion