Justin Bieber: Ist er wieder Single?

Justin Bieber wird fies erpresst

12.10.2012 > 00:00

© Getty Images

Nach den Nacktbildern die wahrscheinlich nicht den wahren Justin Bieber (18) zeigen erpresst der Laptop-Dieb den Sänger nun, brisantes Videomaterial zu veröffentlichen.

Via Twitter hat sich der dreiste Räuber bei Justin Bieber gemeldet.

Unter dem Twitter-Namen "gexwy" schrieb er: "Nimm von uns Kenntnis und antworte auf unsere Privatnachricht, ansonsten laden wird weitere Videos von deiner Kamera hoch!"

Zwei Videos wurden bereits bei YouTube veröffentlicht jedoch waren die eher harmlos: Backstage-Filmchen eben.

Mutig und selbstbewusst schrieb Justin Bieber: "Egal was du hast und was du morgen hochlädst, ich weiß, dass meine Fans mich nicht verlassen werden. Scheiß drauf."

Und folgende Antwort kam zurück: "Haha. Das denkst du. Das werden wir ja morgen Mittag sehen letzte Chance."

Wir sind gespannt, was Justin zu erwarten hat...

Schon nach dem Diebstahl am 9. Oktober 2012 machte Justin Bieber seinem Ärger Luft.

"Ich hatte viele private Aufnahmen auf diesem Computer und der Kamera und das ist das, was mich am meisten stört."

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion