Justin Biebers Grammy-Enttäuschung

Justin Biebers Grammy-Enttäuschung

14.02.2011 > 00:00

Justin Bieber ist traurig und enttäuscht, dass er gestern Abend bei den Grammy Awards keinen Preis gewonnen hat - doch er ist sich sicher, dass es beim nächsten Mal klappt. Der Teenie-Schwarm war als Best New Artist nominiert und sein Album "My World 2.0" stand auf der Liste für das Best Pop Vocal Album. Doch Bieber konnte keinen der begehrten Preise mit nach Hause nehmen. Best New Artist wurde Esperanza Spalding und für das Album wurde Lady Gaga geehrt. Doch Justin Bieber lässt sich davon nicht unterkriegen. Er verriet MTV News.com: "Ich habe die letzten Jahre echt hart gearbeitet. Ich will ja nicht lügen, ich war schon echt enttäuscht. Aber ich werde es einfach nächstes Jahr noch einmal versuchen - und dann werde ich ein paar Awards abräumen." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion