Justin Biebers Konzerte sind gefährlich

Justin Biebers Konzerte sind gefährlich

21.02.2011 > 00:00

Justin Bieber darf nur noch in bestuhlten Veranstaltungsorten auftreten - sein Management hat Angst, dass sich die Fans sonst eines Tages ernsthaft verletzen. Der Teenieschwarm hat eine treue Fangemeinde, die bei seinen Konzerten regelmäßig ausflippt und das Sicherheitsteam komplett überfordert. Biebers Bodyguard Kenneth Hamilton verriet jetzt der Musikzeitschrift "Rolling Stone": "Die ganze Menge drückt nach vorne. Und auch wenn es nur kleine Mädchen sind, die sind echt rücksichtslos. Sie klettern übereinander, benutzen Ellenbogen und verletzen sich." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion