Justin Timberlake darf nicht bei der Geburt von seinem Baby dabei sein!

Justin Timberlake darf nicht bei der Geburt von seinem Baby dabei sein!

26.02.2015 > 00:00

© instagram.com/justintimberlake

Ist sie wirklich so eitel?

Jessica Biel erwartet ihr erstes Baby von ihrem Gatten Justin Timberlake. Dummerweise hat das Paar gerade jetzt Beziehungsstress.

Die werdende Mutter hat ihrem Mann nämlich verboten bei der Geburt anwesend zu sein.Wie ein Freund der Schauspielerin "Hollywood Reporter" gegenüber ausplauderte, will sie Justin auf keinen Fall bei sich im Kreißsaal haben.

Sie hat Sorge, dass sie während der Wehen nicht gut aussieht. Justin Timberlake soll verzweifelt versuchen seine Frau doch noch umzustimmen: "Justin sagt ihr ständig, dass sie schön aussehen wird und er möchte sie an dem wichtigsten Tag ihres Lebens unterstützen."

Es ist kein Wunder, dass der Musiker sich vor den Kopf gestoßen fühlte. Die Geburt des eigenen Kindes ist schließlich etwas ganz besonderes.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion